Projekt:


START - in die Arbeitswelt

Projektleiter: Dr. Eilhard Hillrichs


Projekt START in die Arbeitswelt

 

Das Projekt START in die Arbeitswelt wird vom Land Hessen gefördert.

Ziel ist es, Arbeitssuchende auf dem Weg zu einem möglichst dauerhaften Arbeitsstelle zu unterstützen.

Wir arbeiten dabei zusammen mit Behörden, dem JobCenter und den Maßnahmeträgern, wie z.B. FAB oder der für die Gemeinschaftsunterkünfte der Gemeinde Büdingen zuständigen RDW aus Friedberg.

Wir helfen
 - bei der Feststellung von Fähigkeiten,
 - bei der Bewertung von Stellen in Zeitung und Internet,
 - beim Formulieren der Lebensläufe und Anschreiben,
 - beim Üben eines Vorstellungsgesprächs. 

Wenn die Kunden einen Paten mitbringen, beraten wir auch die Paten (persönliche Betreuer).

Später nehmen wir Kontakt zu Arbeitgebern auf, erklären den Kunden einen Arbeitsvertrag und erläutern den Kunden, was man beim  Arbeiten in Deutschland beachten muss.

Manchmal haben unsere Kunden das Problem, die Schreiben der Behörden richtig zu verstehen. Ein anderes Mal benötigen sie von unabhängiger Seite eine Erklärung zum weiteren Vorgehen oder Hilfe beim Ausfüllen von Formularen.

 

 

Wir arbeiten ohne Honorar, daher sind diese Beratungen für die Arbeitssuchenden ohne Kosten